Der freundliche Gasthof im Fricktal
Heimelige Gaststube für 45 Personen
Saal und Säli bis 100 Personen
Gartenwirtschaft für 40 Personen
Rösseler-Stube für 45 Pers. hinter dem Haus
Schöne komfortable Gästezimmer
Grosser Parkplatz für PW's und Busse (Car's)
Kinderspielplatz hinter dem Haus
Im Herbst: Hausmetzgete

Das Restaurant ist auch an Samstagen für Firmenanlässe und Hochzeiten geöffnet.


Aus Küche und Keller immer nur das Beste empfehlen wir stets für unsere Gäste und bleiben Sie länger als eine Nacht haben wir für Sie die Betten gemacht.
Geniessen Sie hier die Luft, die Natur,
vergessen Sie bei uns die Hetze, die Uhr, schalten Sie ab, lassen Sie sich verwöhnen.
Gasthof zum Adler im Jahre
1928 mit St.Wendelins-Kapelle
Der Adler im Jahre 1975
Der Adler im Jahre 1992
Der Adler im Jahre 2005

Ihre Gastgeber

Geschichte vom Gasthof Adler

Im August 1967 übernahmen Ruedi und Annerös Rickenbach-Aebi den Gasthof in der 3. Generation.
Als echte Buure-Wirtschaft wurde Anfang des 19. Jahrhunderts durch Adolf Rickenbach-Vogel das Restaurant Adler, welches der Grossvater von einer Familie Vogel gekauft hatte, übernommen. Die Platzzahl des "Adlers" war damals 45-50 Personen. Im Jahre 1942 übernahm dann Adolf Rickenbach-Näf den elterlichen Betrieb und führte diesen weiter, baute ihn um und verbesserte die Dienstleistungen wesentlich.
Die Platzzahl wurde jedoch immer noch bei 50 Plätzen belassen. Erst im Jahre 1967, als Vater Adolf Rickenbach den Betrieb seinem Sohn Ruedi und Schwiegertochter Annerös übergab, kam die totale Erweiterung des "Adlers": 1975 Saalerweiterung mit Renovation des Restaurants und der Küche; 1990 Erweiterung des Betriebes mit Einbau von Gästezimmern und Mietwohnungen, Bau der Gartenwirtschaft und Renovation der Aussenfassade. Heute bietet das Gasthaus Adler für 150 Personen Platz und kann 11 Gästezimmer mit 19 Betten anbieten.